Aktuelles | Blog - Immer auf dem Laufenden sein


Immer wenn es etwas Neues gibt, erfahren Sie es hier.

02.07.2020

Gemengelage

Liebe Freunde, Kunden, Mitinvestoren!

Heute, zu Beginn des 2. Halbjahres widmen wir uns einmal der „Glaskugel“, versuchen uns also darin, einen Ausblick zu wagen. [Mehr lesen…]

Werte Invest - 07:28 @ Aus der Investmentecke | Kommentar hinzufügen

12.06.2020

„Zinsen? Abgeschafft!“

Liebe Freunde, Kunden, Mitinvestoren!

Die Sitzung der US-Notenbank „FED“, war mit Spannung erwartet worden. Grundsätzlich hat sie ihre bisherige Krisenpolitik bestätigt, sich erneut als „letzte Instanz“ präsentiert. [Mehr lesen…]

Werte Invest - 13:45 @ News | Kommentar hinzufügen

02.06.2020

„Augenreiben“

Liebe Freunde, Kunden, Mitinvestoren!

Die Aktienmärkte haben sich fulminant von den Mitte März erreichten Tiefpunkten erholt. Wir sind ehrlich gesagt überrascht von dieser „V“ – förmigen Erholung, steht sie doch den täglichen Nachrichten ein gutes Stück weit entgegen. [Mehr lesen…]

Werte Invest - 16:11 @ News | Kommentar hinzufügen

12.05.2020

„Spreizung an den Börsen“

Liebe Freunde, Kunden, Mitinvestoren! 

Heute wollen wir anhand zweier konkreter Investments die „Spreizung“ aufzeigen, die die Anleger seit Ausbruch der Krise vollzogen haben. Dazu stellen wir die Unternehmen vor, die in den beiden Anlagefonds (ETF´s) jeweils die 10 größten Positionen darstellen. Es handelt sich dabei um die Investmenteigenschaften „Value“ und „Quality“, zu Beginn der konkrete Blick in die Zahlen/Entwicklungen der Unternehmen (Stand 08.05.2020):

200512_Tabelle Value ETF - Quality ETF.pngDie folgenden Punkte werden an dieser Übersicht sofort deutlich:

- Value: die 5 größten Positionen liegen 2020 alle im Minus;
- Quality: die 5 größten Positionen liegen 2020 alle im Plus;
- Value: „nur“ ca. [Mehr lesen…]

Werte Invest - 11:12 @ News | Kommentar hinzufügen

30.04.2020

„RETHINK THE FUTURE OF EDUCATION“

Pearson ist der Welt grösster Anbieter von Lehrmitteln, leider bereits seit Längerem ein Restrukturierungsfall. 

Die meisten Analysten mögen solche nicht und haben nach Jahren (voller Enttäuschungen) die Flinte ins Korn geworfen; ein Grund mehr, genauer hinzuschauen?

Seit etwa 2016 verbessert sich das Unternehmen qualitativ, baut sukzessive die Unsicherheiten ab; Pearson ist damit beschäftigt, das Geschäft vom physischen Verkauf von Lehrmitteln hin zu einem digitalen Abo-Modell umzubauen; schon heute stammen so 65% des Umsatzes aus dem digitalen Geschäft. Bis heute war der Umsatzverlust «analog» (minus 10% bis 15% p.a.) immer größer als der Umsatzgewinn «digital» (plus 10% bis 20% p.a., allerdings von einer geringeren Basis aus); allerdings mit stark abnehmender Geschwindigkeit; das Management ist sich der Tatsache bewusst, dass die eigenen analogen Lehrmittel ihr grösster Konkurrent sind, weil diese «second Hand» gehandelt werden; mit dem Wechsel zu «digital» ist dieses Problem gelöst. [Mehr lesen…]

Werte Invest - 17:05 @ Aus der Investmentecke | Kommentar hinzufügen



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos